Zimtschnecken mit BAHLSEN Zimtsternen So geht’s Milch lauwarm erwärmen (Achtung: darf nicht zu warm sein!), in eine große Schüssel geben und die frische Hefe darin vollständig auflösen. Das Ei verquirlen und zusammen mit Zucker und Salz zu der Milch hinzufügen. Nun das Mehl hinzufügen und die Masse ca. 10 Min. kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Hierfür kann gerne ein Rührgerät verwendet werden. Zum Schluss die Butter in den Teig kneten. Teig abgedeckt und an einem warmen Ort für ca. eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden: Hierfür werden die Zimtsterne ganz fein gehackt und anschließend mit der weichen Butter und dem Zimt gut verrührt (die Butter kann auch vorsichtig in einem Topf geschmolzen werden). Arbeitsfläche mit ein bisschen Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40 x 30 cm). Das Rechteck nun vollständig mit der Füllung bestreichen. Nun wird das oberste Drittel der Länge nach eingeklappt, anschließend das untere Drittel darüber, sodass drei Lagen Teig übereinander entstehen. Teiglagen noch einmal vorsichtig ausrollen, bis der Teig wieder ca. 30 cm breit wird. In 15 schmale Streifen schneiden. Jetzt werden die Zimtschnecken geformt: Hierfür werden die Streifen zuerst eingedreht und dann zu einer Schnecke geformt. Das zweite Ei mit einem Schluck Milch verquirlen und damit die Zimtschnecken einpinseln. Auf einem Backblech für weitere 30 Minuten gehen lassen und anschließend bei 200 Grad für ca. 12-14 Min. goldbraun backen. Anschließend nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. 15 Stück Ingredients: Dauer: 45 Minuten, Ruhezeit: 1h, Zutaten Teig für ca. 15 Stück, , 500 g Mehl, 250 ml Milch, 30 g frische Hefe, 75 g Butter, 75 g Zucker, 1 Ei, 1 TL Salz , , Zutaten Füllung, , 1 Packung BAHLSEN Zimtsterne, 2 TL Zimt, 1 Ei mit 1 Schluck Milch zum Bepinseln, 150 g weiche Butter , Instructions: /recipes/bahlsen-winterfreuden-2019-zimtschnecken-02-heller_1.jpg
.

Rezept

Zimtschnecken mit BAHLSEN Zimtsternen

Zutaten

Download
Neu

Dauer: 45 Minuten
Ruhezeit: 1h
Zutaten Teig für ca. 15 Stück

500 g Mehl
250 ml Milch
30 g frische Hefe
75 g Butter
75 g Zucker
1 Ei
1 TL Salz 

Zutaten Füllung

1 Packung BAHLSEN Zimtsterne
2 TL Zimt
1 Ei mit 1 Schluck Milch zum Bepinseln
150 g weiche Butter 

Zubereitung

So geht’s

Milch lauwarm erwärmen (Achtung: darf nicht zu warm sein!), in eine große Schüssel geben und die frische Hefe darin vollständig auflösen.

Das Ei verquirlen und zusammen mit Zucker und Salz zu der Milch hinzufügen. Nun das Mehl hinzufügen und die Masse ca. 10 Min. kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Hierfür kann gerne ein Rührgerät verwendet werden. Zum Schluss die Butter in den Teig kneten. Teig abgedeckt und an einem warmen Ort für ca. eine halbe Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden: Hierfür werden die Zimtsterne ganz fein gehackt und anschließend mit der weichen Butter und dem Zimt gut verrührt (die Butter kann auch vorsichtig in einem Topf geschmolzen werden). Arbeitsfläche mit ein bisschen Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40 x 30 cm). Das Rechteck nun vollständig mit der Füllung bestreichen.

Nun wird das oberste Drittel der Länge nach eingeklappt, anschließend das untere Drittel darüber, sodass drei Lagen Teig übereinander entstehen. Teiglagen noch einmal vorsichtig ausrollen, bis der Teig wieder ca. 30 cm breit wird. In 15 schmale Streifen schneiden. Jetzt werden die Zimtschnecken geformt: Hierfür werden die Streifen zuerst eingedreht und dann zu einer Schnecke geformt.

Das zweite Ei mit einem Schluck Milch verquirlen und damit die Zimtschnecken einpinseln. Auf einem Backblech für weitere 30 Minuten gehen lassen und anschließend bei 200 Grad für ca. 12-14 Min. goldbraun backen. Anschließend nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. 

Neu

Zutaten

Download

Dauer: 45 Minuten
Ruhezeit: 1h
Zutaten Teig für ca. 15 Stück

500 g Mehl
250 ml Milch
30 g frische Hefe
75 g Butter
75 g Zucker
1 Ei
1 TL Salz 

Zutaten Füllung

1 Packung BAHLSEN Zimtsterne
2 TL Zimt
1 Ei mit 1 Schluck Milch zum Bepinseln
150 g weiche Butter 

Zubereitung

So geht’s

Milch lauwarm erwärmen (Achtung: darf nicht zu warm sein!), in eine große Schüssel geben und die frische Hefe darin vollständig auflösen.

Das Ei verquirlen und zusammen mit Zucker und Salz zu der Milch hinzufügen. Nun das Mehl hinzufügen und die Masse ca. 10 Min. kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Hierfür kann gerne ein Rührgerät verwendet werden. Zum Schluss die Butter in den Teig kneten. Teig abgedeckt und an einem warmen Ort für ca. eine halbe Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden: Hierfür werden die Zimtsterne ganz fein gehackt und anschließend mit der weichen Butter und dem Zimt gut verrührt (die Butter kann auch vorsichtig in einem Topf geschmolzen werden). Arbeitsfläche mit ein bisschen Mehl bestäuben und den Teig zu einem Rechteck ausrollen (ca. 40 x 30 cm). Das Rechteck nun vollständig mit der Füllung bestreichen.

Nun wird das oberste Drittel der Länge nach eingeklappt, anschließend das untere Drittel darüber, sodass drei Lagen Teig übereinander entstehen. Teiglagen noch einmal vorsichtig ausrollen, bis der Teig wieder ca. 30 cm breit wird. In 15 schmale Streifen schneiden. Jetzt werden die Zimtschnecken geformt: Hierfür werden die Streifen zuerst eingedreht und dann zu einer Schnecke geformt.

Das zweite Ei mit einem Schluck Milch verquirlen und damit die Zimtschnecken einpinseln. Auf einem Backblech für weitere 30 Minuten gehen lassen und anschließend bei 200 Grad für ca. 12-14 Min. goldbraun backen. Anschließend nach Belieben mit Puderzucker bestäuben. 

Zurück zur Übersicht