Apfel-Marzipan-Kuchen mit BAHLSEN Apfelzimt-Herzen So geht’s Für den Boden vier Apfelzimt-Herzen fein hacken und mit dem Mehl, geriebenen Haselnüssen sowie der Butter vermengen und zerbröseln. Eigelb und Puderzucker hinzufügen und kneten bis ein glatter Teig entsteht. Kurz im Kühlschrank kaltstellen. In der Zwischenzeit Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben (3-4 mm dick) schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen. Springform mit Butter einfetten und mit dem Teig, sowohl am Boden, als auch am Rand auslegen. Der Boden wird nun ca. 12-15 Min. bei 175 Grad goldbraun gebacken. Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Drei Eier zusammen mit dem übrigen Eiweiß vom Teigboden in einer kleinen Schüssel kurz verquirlen und unter die Marzipanmasse rühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenso vorsichtig in die Teigmasse einrühren. Die Hälfte des Teiges auf dem Kuchenboden verteilen. Die Äpfel mit etwas Küchenpapier abtupfen und dicht an dicht auf dem Teigverteilen. Auf eine weitere Lage Teig folgt eine abschließende Lage Apfelscheiben. Ein Esslöffel Zucker und Zimt vermengen und gleichmäßig auf der Apfelschichtverteilen. Mit Haselnussplättchen bestreuen und für weitere 35-45 Min. backen. Noch auf den warmen Kuchen Apfel-Zimtherzen zur Dekoration verteilen und etwasin den Kuchen reindrücken. Ingredients: Zubereitungszeit: ca. 60 Min., Backzeit: ca. 60 Min. , , Zutaten für den Boden, 180 g Mehl, 150 g Butter, 80 g geriebene Haselnüsse, 50 g Puderzucker, 4x BAHLSEN Apfelzimt-Herzen 1 Eigelb, , Zutaten für die Füllung, 150 g Mehl, 150 g Haselnussplättchen, 125 g weiche Butter, 100 g Marzipanrohmasse, 50 g Zucker, 2 Packungen Apfelzimt-Herzen zum Dekorieren 5 Äpfel, 3 Eier + 1 Eiweiß (vom Teigboden), 1 Zitrone, 1 EL Zucker, 1 TL Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 1 TL Zimt, 1 Prise Salz, Instructions: /recipes/bahlsen-winterfreuden-2019-apfel-marzipan-02-heller.jpg
.

Rezept

Apfel-Marzipan-Kuchen mit BAHLSEN Apfelzimt-Herzen

Zutaten

Download
Neu

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.
Backzeit: ca. 60 Min. 

Zutaten für den Boden
180 g Mehl
150 g Butter
80 g geriebene Haselnüsse
50 g Puderzucker
4x BAHLSEN Apfelzimt-Herzen 1 Eigelb

Zutaten für die Füllung
150 g Mehl
150 g Haselnussplättchen
125 g weiche Butter
100 g Marzipanrohmasse
50 g Zucker
2 Packungen Apfelzimt-Herzen zum Dekorieren 5 Äpfel
3 Eier + 1 Eiweiß (vom Teigboden)
1 Zitrone
1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz

Zubereitung

So geht’s

Für den Boden vier Apfelzimt-Herzen fein hacken und mit dem Mehl, geriebenen Haselnüssen sowie der Butter vermengen und zerbröseln. Eigelb und Puderzucker hinzufügen und kneten bis ein glatter Teig entsteht. Kurz im Kühlschrank kaltstellen.

In der Zwischenzeit Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben (3-4 mm dick) schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen. Springform mit Butter einfetten und mit dem Teig, sowohl am Boden, als auch am Rand auslegen. Der Boden wird nun ca. 12-15 Min. bei 175 Grad goldbraun gebacken.

Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Drei Eier zusammen mit dem übrigen Eiweiß vom Teigboden in einer kleinen Schüssel kurz verquirlen und unter die Marzipanmasse rühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenso vorsichtig in die Teigmasse einrühren.

Die Hälfte des Teiges auf dem Kuchenboden verteilen. Die Äpfel mit etwas Küchenpapier abtupfen und dicht an dicht auf dem Teigverteilen. Auf eine weitere Lage Teig folgt eine abschließende Lage Apfelscheiben. Ein Esslöffel Zucker und Zimt vermengen und gleichmäßig auf der Apfelschichtverteilen.

Mit Haselnussplättchen bestreuen und für weitere 35-45 Min. backen. Noch auf den warmen Kuchen Apfel-Zimtherzen zur Dekoration verteilen und etwasin den Kuchen reindrücken. 

Neu

Zutaten

Download

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.
Backzeit: ca. 60 Min. 

Zutaten für den Boden
180 g Mehl
150 g Butter
80 g geriebene Haselnüsse
50 g Puderzucker
4x BAHLSEN Apfelzimt-Herzen 1 Eigelb

Zutaten für die Füllung
150 g Mehl
150 g Haselnussplättchen
125 g weiche Butter
100 g Marzipanrohmasse
50 g Zucker
2 Packungen Apfelzimt-Herzen zum Dekorieren 5 Äpfel
3 Eier + 1 Eiweiß (vom Teigboden)
1 Zitrone
1 EL Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Prise Salz

Zubereitung

So geht’s

Für den Boden vier Apfelzimt-Herzen fein hacken und mit dem Mehl, geriebenen Haselnüssen sowie der Butter vermengen und zerbröseln. Eigelb und Puderzucker hinzufügen und kneten bis ein glatter Teig entsteht. Kurz im Kühlschrank kaltstellen.

In der Zwischenzeit Äpfel waschen, entkernen und in dünne Scheiben (3-4 mm dick) schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und ziehen lassen. Springform mit Butter einfetten und mit dem Teig, sowohl am Boden, als auch am Rand auslegen. Der Boden wird nun ca. 12-15 Min. bei 175 Grad goldbraun gebacken.

Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Drei Eier zusammen mit dem übrigen Eiweiß vom Teigboden in einer kleinen Schüssel kurz verquirlen und unter die Marzipanmasse rühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenso vorsichtig in die Teigmasse einrühren.

Die Hälfte des Teiges auf dem Kuchenboden verteilen. Die Äpfel mit etwas Küchenpapier abtupfen und dicht an dicht auf dem Teigverteilen. Auf eine weitere Lage Teig folgt eine abschließende Lage Apfelscheiben. Ein Esslöffel Zucker und Zimt vermengen und gleichmäßig auf der Apfelschichtverteilen.

Mit Haselnussplättchen bestreuen und für weitere 35-45 Min. backen. Noch auf den warmen Kuchen Apfel-Zimtherzen zur Dekoration verteilen und etwasin den Kuchen reindrücken. 

Zurück zur Übersicht